AC/DC Duo by Members of AM/FM – Samstag 20.07.2019 ab 21:00 Uhr

Wer mit dem AC/DC-Duo eine Irish-Pub-Version der AC/DC-Kracher mit Akustik-Klampfen erwartet, liegt hier völlig falsch. Die beiden Frontmänner der überregional und international gefragten Vorzeige-AC/DC-Tribute-Band AM/FM, sprich No.1-Angus Young-Double Walter Tomasi und Jabbsy Bear als Brian Johnson, bieten mit ihrem AC/DC-Duo und dem eigens dafür entwickelten peziellen Soundsystem eine Live- Performance welche praktisch vom Original nicht mehr zu unterscheiden ist.
Das AC/DC-Duo spielt dabei alle AC/DC Hits wie T.N.T., Highway To Hell, Hells Bells, Thunderstruck, Rock`n`Roll Train, Rock Or Bust und viele mehr und garantiert bei seinen Auftritten beste Stimmung und staunendes Publikum.

Und wie Angus Young schon persönlich bemerkte: „…sounds like AC/DC ! “ wenn Walter in die Saiten greift. Das AC/DC-Duo by Members of AM/FM – darf man sich auf keinem Fall entgehen lassen !

CHUTNEY jazzy.world blue.soul.reggae – Samstag 20.07.2019 ab 16:45 Uhr

CHUTNEY jazzy.world blue.soul.reggae
Sie kochen Soulfood für die Ohren: smoothen Reggae und relaxten Soul, erdigen Blues, eine Prise Funk und Latinfeels.
Das Rezept: eine spicy Gitarre und eine feurige Rhythmusgruppe, dazu ein lecker Saxophon getoppt von einer tollen Stimme; unter Zugabe von (Bitter-)Süßem und Scharfem (das Leben) gut durchgegroovt – Musik die unter die Haut geht und glücklich macht!

Die Presse bescheinigte der Band „Gefühlstiefe“, „dichte Atmosphäre mit Wurzeln im ungeschminkten Leben“ und „volle Überzeugungskraft“. Als Duo, Trio oder Band spielte CHUTNEY auf zahlreichen Festen und Festivals sowie in unzähligen Clubs, u.a. als Support für Jamaica Papa Curvin.

Chris Scharrer (voc, git) und Wena Müller (sax) spielen zusammen mit Klaus Schlepper (perc/drums) ihre eigene Musik und interpretieren manchmal Songs bewegender Künstler/innen.
Sie sind meist als Trio oder zusammen mit Gerald Haussner (bass) unterwegs, dazu kommen immer wieder mal Gastmusiker/innen, die ihre eigenen GeschmacksNoten untermischen. Beim Trommelfeuer Hengdorf dürft ihr zum ersten Mal Edda B. Lang als Special Guest von CHUTNEY erleben!

Links:
www.chutney.band
www.facebook.com/chutney.soulreggae
www.youtube.com/channel/UCoQ4rYwMeCI6EetI9N7YqGg

Hermann Sinn Traktor Band – Samstag 20.07.2019 ab 15:30 Uhr

HERMANN SINN TRAKTOR BAND ist eine Gruppe um den Liedermacher Hermann Sinn. Das Programm des Geheimtipps aus dem Nürnberger Süden besteht aus Eigenkompositionen mit zeitkritischen deutschen Texten. Der Kosmos der Band wird bevölkert von verliebten Schwärmern, von Spielern und Abzockern im Bereich der Liebe und des Sex, von Typen, die eigentlich schwarze Löcher sind und Gefühle einfach aufsaugen wie Staubsauger. Von Ärzten, die Menschen so programmieren, dass sie gesellschaftlich reibungslos funktionieren, von Spaßspießern und Verzweiflungsesoterikern, von hilflosen Kontaktsuchern und emotionalen Proleten. Die Musik nimmt diese unterschiedlichen Blickwinkel auf, mischt Stilelemente aus Folk, Soul, Rock, Jazz und südamerikanischen Rhythmen – und geht ab. Es wird getanzt. „Songwriterqualitäten muss man Hermann Sinn bescheinigen. Die Band weiß zu überzeugen. Die Arrangements sind ausgefeilt, die dichte Mixtur aus Folk- und Rockklängen hat Biss.“ (Ted Hertle, NN)

Sounds of Latin – Freitag 19.07.2019 ab 19:45 Uhr

Sounds of Latin…Musik so prickelnd wie ein kalter Mojito unter der kubanischen Sonne.
Mit knackigen Rhythmen der Stilrichtungen Son, ChaChaCha, Bolero, Guaguanco, Bossa, Samba und Gipsy Swing bringen SoL die Seelen und die Füße ihrer Zuhörer zum Tanzen. Anspruchsvolle und mitreißende Gitarrenarrangements, mal feurig, mal schwebend, ziehen das Publikum in ihren Bann.
Heike Friedrich verknüpft Rhythmus mit mehrsprachigem Gesang und erzählt die Geschichte der Musik. Geschmackvoll, tiefgehend und stilsicher.
Roland Kühleissen, sorgt mit unverwechselbarem Ton und Brillanz an der Gitarre Atmosphäre und Tiefe. Seite an Seite mit Heike Friedrich bilden sie das musikalische Herz der Band.
Arnold Gräf, musikalischer Allrounder und Entertainer liefert am Kontrabass den erdigen Rhythmus und die Dynamik.
Robert Berendt, neu im Team SoL, bringt mit rhythmischer Schärfe und kraftvoller Spieltechnik auf Congas und Cajon die Bühne zum beben.

Mike Carstens, auch neu im Team, wirft als musikalisches Kraftpaket seine Gitarrenvirtuosität in den musikalischen Ring.

Yellowcakes – Freitag 19.07.2019 ab 18:15 Uhr

Fröhlich-makaber, hurra-pessimistisch und beißend melancholisch geht es im Soundkonzept von Yellowcakes zu. Pop-punkig anmutende Gesangspassagen mit Ohrwurmcharakter schaffen eine Atmosphäre trügerischer Harmonie und animieren zum Mitsingen – oder zumindest schreien: Fuck This Goddamn Son Of A Bitch!

www.yellowcakes.net

Flachmann-Burner-Overdrive – Freitag 19.07.2019 ab 17:00 Uhr

„Flachmann-Burner-Overdrive“ wurde Ende 2014 gegründet.Die Band besteht aus:

Christian Deppisch (E – / Akustikgitarre),
Josef Hierl (Gesang),
Karlheinz Nickel (Harp),
sowie Hajo Pabst (Akustik-Gitarre).

Der musikalische Schwerpunkt ist der Blues, es gehören aber auch rockige Nummern und Folk mit zum Repertoire. Selbstgeschriebenes wie auch frische und zum Teil unerwartete Interpretationen bekannter Stücke sind mit im Gepäck.